Kneipenfasnet

mit viel Musik und Spaß

Mittlerweile ist es schon zur Tradition geworden, dass wir am Fasnetsfreitag zusammen mit Familien und Freunden eine Kneipenfasnet feiern. Ungezwungen kann jeder der möchte, einen Programmpunkt beisteuern. Auch in diesem Jahr kamen so über drei Stunden Programm zusammen. Nach dem Einmarsch der Narren wurde das Vereins- und Dorfgeschehen auf die Schippe genommen. Das „Ortschafsträtle“ berichtete direkt aus dem Rathaus, Vorstand Markus Blessing führte mit den Musikern ein Probedirigat durch und die Gründung der Bässle-Hexen wurde mit einem schaurig-schönen Hexentanz gefeiert. Sketche und musikalische Beiträge rundeten das Programm ab. Und weil’s so schön war, freuen wir uns schon heute auf den Fasnetsfreitag im nächsten Jahr.

Weitere Artikel

Gebietsleiter Felix Broghammer (rechts) übergibt die Spende von 1.500 Euro an den Vorsitzenden Markus Blessing

1.500 Euro für den guten Zweck

Spende der SV SparkassenVersicherung

Überraschung zur Eisernen Hochzeit

65. Hochzeitstag von Josef und Helmtrud Fleig

Mit Musik in die Sommerpause

Erste Probe seit 5 Monaten

Erinnerungen & Vorfreude

Papis Pumpels kommen 2021 wieder