Landeswettbewerb Jugend Musiziert

Erfolgreich bei Jugend musiziert

Hervorragende Ergebnisse beim Landeswettbewerb

Beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2018 in Bietigheim-Bissingen stellten vier unserer Jungmusiker ihr Können unter Beweis. Mit hervorragenden Ergebnissen demonstrierten sie den hohen Ausbildungsstand im Verein.

Vom 14.-18. März spielten die Nachwuchsmusiker vor der kritischen Jury. 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Altersklasse II
Julia Fleig (Trompete): 1. Preis (24 Punkte)

Altersklasse III
Dominik Fleig (Posaune): 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb (23 Punkte)

Altersklasse IV
Johannes Berner (Schlagzeug): 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb (23 Punkte)
Tim Kaltenbacher (Saxophon): 2. Preis (22 Punkte)

 

Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs uns gratulieren den Jungmusikern zu ihrem tollen Erfolg. Ein besonderer Dank gebührt den Ausbildern Walter Böcherer (Posaune), Meinrad Löffler (Trompete), Thomas Uttenweiler (Saxophon) sowie Ralf Reiter und Jonas Brodbeck (Schlagzeug) für die hervorragende Vorbereitung der Jungmusiker.

Der Bundeswettbewerb mit Johannes Berner und Dominik Fleig findet vom 17.-24. Mai in Lübeck statt.

Weitere Artikel

Skiausfahrt

in die Flumserberge

Jahreshauptversammlung

Zwei Mal Stabwechsel beim Musikverein „Frohsinn“

Kneipenfasnet

mit viel Musik und Spaß

Volker Braun übernimmt den Frohsinn

Musiker entscheiden sich mit großer Mehrheit für den Interimsdirigent