Landeswettbewerb Jugend Musiziert

Erfolgreich bei Jugend musiziert

Hervorragende Ergebnisse beim Landeswettbewerb

Beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2018 in Bietigheim-Bissingen stellten vier unserer Jungmusiker ihr Können unter Beweis. Mit hervorragenden Ergebnissen demonstrierten sie den hohen Ausbildungsstand im Verein.

Vom 14.-18. März spielten die Nachwuchsmusiker vor der kritischen Jury. 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Altersklasse II
Julia Fleig (Trompete): 1. Preis (24 Punkte)

Altersklasse III
Dominik Fleig (Posaune): 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb (23 Punkte)

Altersklasse IV
Johannes Berner (Schlagzeug): 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb (23 Punkte)
Tim Kaltenbacher (Saxophon): 2. Preis (22 Punkte)

 

Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs uns gratulieren den Jungmusikern zu ihrem tollen Erfolg. Ein besonderer Dank gebührt den Ausbildern Walter Böcherer (Posaune), Meinrad Löffler (Trompete), Thomas Uttenweiler (Saxophon) sowie Ralf Reiter und Jonas Brodbeck (Schlagzeug) für die hervorragende Vorbereitung der Jungmusiker.

Der Bundeswettbewerb mit Johannes Berner und Dominik Fleig findet vom 17.-24. Mai in Lübeck statt.

Weitere Artikel

Jahreskonzert 2019

Der Musikverein Frohsinn präsentiert sich mit dem neuen Dirigenten in Hochform

Ein Urgestein nimmt Abschied

Nach 65 aktiven Jahren hört Trompeter Rolf King beim „Frohsinn“ auf

 

Probewochenende 2019

Probewochenende für's Jahreskonzert

Volker Braun aus Rottweil übernimmt den Verein übergangsweise

Papis Pumpels bringen Festhalle zum Beben

Schönes Kilbi-Fest begeistert das Publikum